LangMOOCs (DE)

Ziele:

  • Implementation eines Massive Open Online Courses (MOOCs) in die Phase des Spracherlernens, um den Spracherwerb zu erleichtern und Multilingualismus zu fördern
  • Erstellung und Förderung von Open Educational Resources (OERs)
  • Recherchen zum Potenzial von MOOCs während des Spracherlernens
  • Förderung der strategischen Nutzung von ICT
  • Förderung der Nutzung von MOOCs an nicht-akademischen Einrichtungen
  • Schaffen einer Verbindung zwischen Sprachtrainern und Bildungsförderern in der gesamten Europäischen Union

Aktivitäten:

  • Recherche zur Theorie des rechnerabhängigen Spracherwerbs und Lehrmethoden
  • Erklärung, Klassifikation, Evaluation bereits vorhandener MOOCs
  • Entwicklung und Finalisierung von Richtlinien, die die Elemente des Kernkurses von Massive Open Online und Interactive Language Learning Environment enthalten
  • Entwicklung von digitalen Sprachkursen in fünf verschiedenen Sprachen (Englisch, Griechisch, Deutsch, Norwegisch, Italienisch)
  • Planung und Durchführung von Pilot-MOOCs in den Sprachen der fünf Partnerländer

Ergebnisse:

  • Recherchebericht über das pädagogische Rahmenkonzept der MOOCs
  • Bericht über zur Verfügung stehende MOOCs
  • Pilot-MOOC
  • Bericht über die Pilotkurse inklusive Hinweisen zur Verbesserung für die Zukunft
  • Entwicklung eines LangMOOC Toolkits
  • Language Open Educational Resources in Englisch, Griechisch, Deutsch, Norwegisch und Italienisch

 

Partner:

  • Koordinator: Active Citizens Partnership (Griechenland)
  • CESIE (Italy)
  • iberika education group gGmbH (Deutschland)
  • Dacorum Council for Voluntary Service (Großbritannien)
  • Norwegian University of Science and Technology (Norwegen)

 

Projektdatum: 28/12/2014 – 27/12/2016

Generaldirektion: DG EAC, Nationale Behörde (Griechenland), Erasmus+ KA2 Strategic Partnership for adult education